Spendenaufruf

Die Ursulinen übergeben ihr WERTVOLLES ERBE an die nächsten Generationen:

Gesundheit an Körper, Geist und Seele!

Dazu gehört auch die Renovierung der veralteten Klosterküche aus dem Jahr 1953, um weiterhin für die vielen Schüler der hauseigenen Schule und des Heimes, des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums, für die Uni-Studenten, die Klosterschwestern, das Schulpersonal und bedürftige Menschen gesundes Essen aus nachhaltigen Zutaten zubereiten zu können.

Dieses Angebot soll das Bewusstsein für eine gesunde Ernährungsweise schärfen, auch als „pädagogische Küche“, für Festessen von Firmen oder in privater Runde.

Damit wir unsere neue Küche im Herbst 2019 einweihen können, bitten wir Sie herzlich um Ihre Spende! Wir freuen uns z.B. über:

❖ Backzubehör, Küchenhelfer, Vorratsbehälter 50 €
❖ Schüsseln 100 €
❖ Besteck 200 €
❖ Töpfe und Pfannen 300 €
❖ Geschirr 500 €
❖ Küchenmöbel 1.000 €
❖ Küchengeräte 2.000 €

Bitte sprechen Sie mit uns, wenn Sie denken, auch einen Beitrag an Sach- und Dienstleistungen sowie an Know-How leisten zu können, z. B. Arbeitsleistungen von Einrichtern, Zulieferern von Bio-Gemüse und -Obst, Beratungsleistungen von Fachleuten usw.

Warum sollten Sie dieses Projekt unterstützen?

Die Ursulinen haben sich seit jeher für eine ausgewogene Ernährung ausgesprochen. Verknüpft mit ihrem spirituellen Gedankengut sind daher körperliche und geistige Fitness der Klosterschwestern bis ins hohe Alter eher die Regel als die Ausnahme.
Der Wunsch der Ursulinen-Schwestern ist es, dass so viele Menschen als möglich von diesem ihrem Erbe profitieren und sich begeistern lassen von hochwertigem, gesundem Essen, das mit biologischen Zutaten zubereitet wird.
Daher kann jede/r Interessierte diesem Projekt sein vollstes Vertrauen schenken, zum Wohle vieler weiterer Generationen, die in Bruneck und im Pustertal heranwachsen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Klostergemeinschaft der Ursulinen, die Freunde und Förderer sind überzeugt davon, dass das wertvolle Erbe der Ursulinen erhalten werden soll:
„So wie die Küche das Herz des Hauses ist, so sind die Ursulinen ein Teil der Seele der Stadt Bruneck und des Pustertals.“

Realisierungszeitraum: Sommer 2019
Finanzierungsplan:
❖ Für den Umbau Beitrag öffentliche Hand und Eigenleistung Kloster
❖ Für die Ausstattung der Küche Spenden der Bevölkerung

Ursulinen AHOI Zukunft_Leben_Bruneck
www.ursulinen.it
www.raiffeisen.it

Tel. Ursulinen 0474/544600
Spendenkonto:
IBAN: IT60W0803558242000300243442
SWIFT/BIC: RZSBIT21005
oder bezahlen Sie bequem online auf der neuen Spenden-Plattform der Raiffeisenkasse Bruneck unter www.raiffeisen.it/bruneck.

Danke!